Angebote zu "Lösungen" (307 Treffer)

Abwehrkonzentrat mild Vet 10 ml Lösung
€ 17.95
Angebot
€ 12.89 *
zzgl. € 2.95 Versand
(€ 128.90 / per 100ml)

PZN: 02486780 Abwehrkonzentrat mild Vet 10 ml Lösung cdVet Abwehrkonzentrat mild ist eine natürliche Alternative zu den herkömmlichen Verfahren zur Abwehr von Insekten (z.B. Zecken, Flöhe). Durch seine Kombination aus ätherischen Ölen erfüllt cdVet Abwehrkonzentrat alle Ansprüche an eine Alternative zu den üblichen toxischen Insektiziden. - mit dem natürlichen Wirkstoff des Geranium- und des Neemöls - Schutz vor Zecken, Flöhen und Milben und Haarlingen - befreit und schützt zuverlässig - einfache Handhabung - Wirkstoffe rein pflanzlich - Langzeitschutz cdVet Abwehrkonzentrat mild ist für Hunde, Katzen und Pferde geeignet und bietet einen effektiven Schutz vor Lästlingen. Dank der repellierenden Eigenschaft des Geraniols ist cdVet Abwehrkonzentrat mild hervorragend zur Abwehr von Lästlingen geeignet. Die Grundstabilisierung ist nach 3 Wochen täglicher Anwendung erreicht, danach ist eine 1 - 2 malige Anwendung pro Woche ausreichend. Zusammensetzung: Alkohol, Azadirachta indica Oil, Geranium Oil, Lavandula angustifolia Oil, Leptospermum scoparium Oil, Illicium verum Oil Wirkstoff: Geraniol baua Reg Nr. N-47640 Anwendungsempfehlung: über 3 Wochen je einen Tropfen auf den Finger geben und zwischen den Schulterblättern und am Schwanzansatz auf der Haut einmassieren (bei Nagern täglich im Nacken 1 Tropfen) Pferde: je 1 Tropfen auf den Finger geben und beidseitig in der Gurtlage und in den hinteren Innenschenkel, sowie am Ohrgrund einmassieren Ist die Grundstabilisierung erreicht, genügt eine Anwendung von 1 - 2 mal wöchentlich. Vor Gebrauch schütteln! Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Augenkontakt vermeiden! Quelle: CD VET NATURPROD. GMBH 2014

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Advantage 40 Lösung für Hunde bis 4 kg
€ 26.20
Angebot
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 08613305 Advantage 40 Lösung für Hunde bis 4 kg Advantage hilft und schützt... ... durch eine einfache Anwendung ... unmittelbar nach dem Auftragen ... bis zu 4 Wochen ... sicher und zuverlässig Anwendungsgebiete Zur Vorbeugung und Behandlung des Flohbefalls bei Hunden. Hinweise: Innerhalb von 24 Stunden nach Anwendung der Lösung werden die auf dem Hund befindlichen Flöhe abgetötet. Die einmalige Behandlung wirkt 4 Wochen lang gegen Flöhe. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Unter 8 Wochen alte Saugwelpen nicht behandeln. Dosierung Die Behandlung erfolgt, so weit nicht anders verordnet, nach folgendem Dosierungsschema (unter Berücksichtigung des Körpergewichtes - KG): KG bis 4 kg: 1mal 0,4 ml (Adv. 40) Wirkstoff 0.4 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Imidacloprid 40 mg, Butylhydroxytoluol (HST) 0.4 mg , Benzylalkohol (HST) , 4-Methyl-1,3-dioxolan-2-on (HST) Quelle: Bayer Vital Tiergesundheit 2012

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Jul 19, 2018
Zum Angebot
Frontline Spot On Hund S 2-10kg 3 Lösungen
€ 23.82
Angebot
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00662876 Frontline Spot On Hund S 2-10kg 3 Lösungen Zur Bekämpfung des Floh- Zecken- und Haarlingsbefalls bei Hunden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie bei Hunden. Hinweis Nicht für junge Hunde, die unter 2 kg wiegen. Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen. Nicht innerlich anwenden. Dosierung 1 Applikator (0,67 ml) für Hunde bis 10 kg KG auf die Haut auftragen. Anwendung Spitze des Applikators an der perforierten Stelle abbrechen. Applikatorspitze nicht in Richtung Gesicht halten. Fell des Hundes zwischen den Schulterblättern greifen und die Fellhaare scheiteln. Applikatorspitze auf die Haut legen und Inhal durch mehrmaliges Pressen entleeren. Starke Befeuchtung des Fells und Kontakt mit den eigenen Fingern vermeiden. Während der Anwendung nicht rauchen, trinken oder essen. Hände nach der Anwendung mit Seite und Wasser waschen. Den behandelten Hund nach der Anwendung nicht berühren, bis das Fell trocken ist. Das Arzneimittel soll vom Hund nicht abgeleckt werden. Der Hund soll 48 Stunden vor bis 48 Stunden nach der Anwendung nicht gebadet werden. Die Lösung verteilt sich innerhalb von 24 Stunden über die gesamte Haut des Hundes. Eine Behandlung wirkt bis zu 3 Monate gegen Flöhe und bis zu 1 Monat gegen Zecken und Haarlinge. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht ausgeschlossen werden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Hinweise Kinder sind während der Applikation sowie bis zu 4 Stunden danach von behandelten Tieren fernzuhalten, da die Lösung während dieser Zeit noch nicht vollständig abgetrocknet ist. Es besteht somit die Gefahr eines unbeabsichtigten Kontaktes mit dem Arzneimittel. Die Lösung kann Augenreizungen verursachen. Bei versehentlichern Kontakt ist das Auge unverzüglich mit reichlich Wasser auszuspülen. Zusammensetzung 0.67 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Fipronil 67 mg , Butylhydroxyanisol 0.134 mg , Butylhydroxytoluol 0.67 mg , Polysorbat 80 , Povidon K17 , Ethanol , Diethylenglycolmonoethylether Quelle: Merial 2014 Frontline® Spot on Hund S, M, L: Wirkstoff Fipronil Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 - 10 kg (S), über 10 - 20 kg (M), über 20 - 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 8 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 4, 2018
Zum Angebot
Frontline Spot On Hund M 10-20kg 3 Lösungen
€ 27.57
Angebot
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00662882 Frontline Spot On Hund M 10-20kg 3 Lösungen Zur Bekämpfung des Floh- Zecken- und Haarlingsbefalls bei Hunden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie bei Hunden. Hinweis Nicht für junge Hunde, die unter 2 kg wiegen. Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen. Nicht innerlich anwenden. Dosierung 1 Applikator (1,34 ml) für Hunde von über 10 kg bis 20 kg KG auf die Haut auftragen. Anwendung Spitze des Applikators an der perforierten Stelle abbrechen. Applikatorspitze nicht in Richtung Gesicht halten. Fell des Hundes zwischen den Schulterblättern greifen und die Fellhaare scheiteln. Applikatorspitze auf die Haut legen und Inhalt durch mehrmaliges Pressen entleeren. Starke Befeuchtung des Fells und Kontakt mit den eigenen Fingern vermeiden. Während der Anwendung nicht rauchen, trinken oder essen. Hände nach der Anwendung mit Seite und Wasser waschen. Den behandelten Hund nach der Anwendung nicht berühren, bis das Fell trocken ist. Das Arzneimittel soll vom Hund nicht abgeleckt werden. Der Hund soll 48 Stunden vor bis 48 Stunden nach der Anwendung nicht gebadet werden. Die Lösung verteilt sich innerhalb von 24 Stunden über die gesamte Haut des Hundes. Eine Behandlung wirkt bis zu 3 Monate gegen Flöhe und bis zu 1 Monat gegen Zecken und Haarlinge. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht ausgeschlossen werden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Hinweise Kinder sind während der Applikation sowie bis zu 4 Stunden danach von behandelten Tieren fernzuhalten, da die Lösung während dieser Zeit noch nicht vollständig abgetrocknet ist. Es besteht somit die Gefahr eines unbeabsichtigten Kontaktes mit dem Arzneimittel. Die Lösung kann Augenreizungen verursachen. Bei versehentlichern Kontakt ist das Auge unverzüglich mit reichlich Wasser auszuspülen. Zusammensetzung 1.34 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Fipronil 134 mg , Butylhydroxyanisol 0.268 mg, Butylhydroxytoluol 0.134 mg, Polysorbat 80 , Povidon K17, Ethanol, Diethylenglycolmonoethylether Quelle: Merial 2009 Frontline® Spot on Hund S, M, L: Wirkstoff Fipronil Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 - 10 kg (S), über 10 - 20 kg (M), über 20 - 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 8 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 7, 2018
Zum Angebot
Frontline Spot On Hund S 2-10kg 6 Lösungen
€ 40.59
Angebot
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02246389 Frontline Spot On Hund S 2-10kg 6 Lösungen Zur Bekämpfung des Floh- Zecken- und Haarlingsbefalls bei Hunden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie bei Hunden. Hinweis Nicht für junge Hunde, die unter 2 kg wiegen. Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen. Nicht innerlich anwenden. Dosierung 1 Applikator (0,67 ml) für Hunde bis 10 kg KG auf die Haut auftragen. Anwendung Spitze des Applikators an der perforierten Stelle abbrechen. Applikatorspitze nicht in Richtung Gesicht halten. Fell des Hundes zwischen den Schulterblättern greifen und die Fellhaare scheiteln. Applikatorspitze auf die Haut legen und Inhalt durch mehrmaliges Pressen entleeren. Starke Befeuchtung des Fells und Kontakt mit den eigenen Fingern vermeiden. Während der Anwendung nicht rauchen, trinken oder essen. Hände nach der Anwendung mit Seite und Wasser waschen. Den behandelten Hund nach der Anwendung nicht berühren, bis das Fell trocken ist. Das Arzneimittel soll vom Hund nicht abgeleckt werden. Der Hund soll 48 Stunden vor bis 48 Stunden nach der Anwendung nicht gebadet werden. Die Lösung verteilt sich innerhalb von 24 Stunden über die gesamte Haut des Hundes. Eine Behandlung wirkt bis zu 3 Monate gegen Flöhe und bis zu 1 Monat gegen Zecken und Haarlinge. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht ausgeschlossen werden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Hinweise Kinder sind während der Applikation sowie bis zu 4 Stunden danach von behandelten Tieren fernzuhalten, da die Lösung während dieser Zeit noch nicht vollständig abgetrocknet ist. Es besteht somit die Gefahr eines unbeabsichtigten Kontaktes mit dem Arzneimittel. Die Lösung kann Augenreizungen verursachen. Bei versehentlichern Kontakt ist das Auge unverzüglich mit reichlich Wasser auszuspülen. Zusammensetzung 0.67 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Fipronil 67 mg , Butylhydroxyanisol 0.134 mg , Butylhydroxytoluol 0.67 mg , Polysorbat 80 , Povidon K17 , Ethanol , Diethylenglycolmonoethylether Quelle: Merial 2009 Frontline® Spot on Hund S, M, L: Wirkstoff Fipronil Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 - 10 kg (S), über 10 - 20 kg (M), über 20 - 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 8 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 7, 2018
Zum Angebot
Frontline Spot On Hund M 10-20kg 6 Lösungen
€ 45.90
Angebot
€ 32.99 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02246395 Frontline Spot On Hund M 10-20kg 6 Lösungen Zur Bekämpfung des Floh- Zecken- und Haarlingsbefalls bei Hunden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie bei Hunden. Hinweis Nicht für junge Hunde, die unter 2 kg wiegen. Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen. Nicht innerlich anwenden. Dosierung 1 Applikator (1,34 ml) für Hunde von über 10 kg bis 20 kg KG auf die Haut auftragen. Anwendung Spitze des Applikators an der perforierten Stelle abbrechen. Applikatorspitze nicht in Richtung Gesicht halten. Fell des Hundes zwischen den Schulterblättern greifen und die Fellhaare scheiteln. Applikatorspitze auf die Haut legen und Inhalt durch mehrmaliges Pressen entleeren. Starke Befeuchtung des Fells und Kontakt mit den eigenen Fingern vermeiden. Während der Anwendung nicht rauchen, trinken oder essen. Hände nach der Anwendung mit Seite und Wasser waschen. Den behandelten Hund nach der Anwendung nicht berühren, bis das Fell trocken ist. Das Arzneimittel soll vom Hund nicht abgeleckt werden. Der Hund soll 48 Stunden vor bis 48 Stunden nach der Anwendung nicht gebadet werden. Die Lösung verteilt sich innerhalb von 24 Stunden über die gesamte Haut des Hundes. Eine Behandlung wirkt bis zu 2 Monate gegen Flöhe und bis zu 1 Monat gegen Zecken und Haarlinge. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht ausgeschlossen werden. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Hinweise Kinder sind während der Applikation sowie bis zu 4 Stunden danach von behandelten Tieren fernzuhalten, da die Lösung während dieser Zeit noch nicht vollständig abgetrocknet ist. Es besteht somit die Gefahr eines unbeabsichtigten Kontaktes mit dem Arzneimittel. Die Lösung kann Augenreizungen verursachen. Bei versehentlichern Kontakt ist das Auge unverzüglich mit reichlich Wasser auszuspülen. Zusammensetzung 1.34 ml Lsg. (1 Pipette) enth.: Fipronil 134 mg , Butylhydroxyanisol 0.268 mg, Butylhydroxytoluol 0.134 mg, Polysorbat 80 , Povidon K17, Ethanol, Diethylenglycolmonoethylether Quelle: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH Frontline® Spot on Hund S, M, L: Wirkstoff Fipronil Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 - 10 kg (S), über 10 - 20 kg (M), über 20 - 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 8 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Amflee 67 mg Lösung zum Auftropfen für kleine H...
€ 137.84
Angebot
€ 116.63 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11099800 Amflee 67 mg Lösung zum Auftropfen für kleine Hunde 30 Pipetten Amflee 67Lösung zum Auftropfen für Hunde gegen Föhe, Zecken und Haarlinge. Anwendungsgebiete Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Zur Behandlung von Haarlingen (Trichodectes canis) bei Hunden. Die meisten Haarlinge werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet. Die insektizide Wirkung gegen einen erneuten Befall mit adulten Flöhen bleibt bis zu 8 Wochen erhalten. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 3 Wochen gegen Ixodes ricinus (Gemeiner Holzbock)und von bis zu 4 Wochen gegen Rhipicephalus sanguineus (Braune Hundezecke) und Dermacentor reticulatus (Auwaldzecke). Sind bereits zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bestimmte Arten von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet. Verabreichung und Dosierung. Nur zur äußerlichen Anwendung. Für Hunde über 2kg und bis zu 10 kg geben Sie 1 Pipette. Art der Anwendung 1. Die Pipette aus der Folienverpackung lösen. Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. 2. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. 3. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. 4.Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt möglichst an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Hinweise für die richtige Anwendung Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle aufgebracht wird, wo das Tier es nicht ablecken kann und auch, dass die Tiere sich nach der Behandlung nicht gegenseitig ablecken können. Das Fell sollte gescheitelt und das Tierarzneimittel direkt auf die Haut aufgetragen werden. Zeitweilige Veränderungen des Haarkleides (verklumptes, schmieriges Fell und/oder Ablagerungen im Fell) können an der Applikationsstelle auftreten.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 9, 2018
Zum Angebot
Amflee 67 mg Lösung zum Auftropfen für kleine H...
€ 19.30
Angebot
€ 17.22 *
zzgl. € 2.95 Versand

PZN: 11099792 Amflee 67 mg Lösung zum Auftropfen für kleine Hunde 3 Pipetten Amflee 67Lösung zum Auftropfen für Hunde gegen Föhe, Zecken und Haarlinge. Anwendungsgebiete Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Zur Behandlung von Haarlingen (Trichodectes canis) bei Hunden. Die meisten Haarlinge werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet. Die insektizide Wirkung gegen einen erneuten Befall mit adulten Flöhen bleibt bis zu 8 Wochen erhalten. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 3 Wochen gegen Ixodes ricinus (Gemeiner Holzbock)und von bis zu 4 Wochen gegen Rhipicephalus sanguineus (Braune Hundezecke) und Dermacentor reticulatus (Auwaldzecke). Sind bereits zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bestimmte Arten von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet. Verabreichung und Dosierung. Nur zur äußerlichen Anwendung. Für Hunde über 2kg und bis zu 10 kg geben Sie 1 Pipette. Art der Anwendung 1. Die Pipette aus der Folienverpackung lösen. Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. 2. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. 3. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. 4.Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt möglichst an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Hinweise für die richtige Anwendung Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle aufgebracht wird, wo das Tier es nicht ablecken kann und auch, dass die Tiere sich nach der Behandlung nicht gegenseitig ablecken können. Das Fell sollte gescheitelt und das Tierarzneimittel direkt auf die Haut aufgetragen werden. Zeitweilige Veränderungen des Haarkleides (verklumptes, schmieriges Fell und/oder Ablagerungen im Fell) können an der Applikationsstelle auftreten.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Amflee 50 mg Spot on Lösung zum Auftropfen für ...
€ 29.80
Angebot
€ 27.50 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12729232 Amflee 50 mg Spot on Lösung zum Auftropfen für Katzen 6 Pipetten Irgendwann trifft es fast jeden Hunde- oder Katzenbesitzer: Zeckenbisse und Flohbefall lassen sich kaum verhindern. Umso wichtiger ist eine schnelle und wirksame Behandlung der Tiere bei unerwünschtem Befall. Mit Amflee® steht nun eine neue TAD-Lösung gegen Ektoparasiten zur Verfügung. Der bewährte Wirkstoff Fipronil wirkt zielsicher gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge. Wirksamkeit bis zu 4 Wochen Durch eine Veränderung in der Galenik ist Amflee® bei Katzen mit nur einer Anwednung bis zu 4 Wochen wirksam gegen Ixodes ricinus. Diese Zeckenart ist in Deutschland am weitesten verbreitet und umfasst etwa 95% aller Zecken. Spray oder anwendungsfreundliche Pipette Amflee® ist als Spray in 3 unterschiedlichen Größen oder als Pipette (Spot-on) für die einfache Anwendung erhältlich. Die Pipetten ermöglichen das punktgenaue Aufbringen des Wirkstoffs, sind widerverschließbar und haben keine scharfen Kanten - so wird die Gefahr einer versehentlichen Verletzung minimiert. Anwendungsgebiet Zur Behandlung und Vorbeugung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus, Ixodes ricinus) bei Katzen. Das Tierarzneimittel (TAM) hat eine persistierende insektizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Flöhe (Ctenocephalides spp.), eine akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Ixodes ricinus und von bis zu einer Woche gegen Dermacentor reticulatus und Rhipicephalus sanguineus. Sind bereits zum Zeitpunkt der Anwendung des TAMs Zecken (Rhipicephalus sanguineus) auf dem Tier vorhanden, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden, sondern erst innerhalb einer Woche abgetötet. Das TAM kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis verwendet werden, sofern diese zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde. Dosierung Nur zur äußerlichen Anwendung. Topische Anwendung auf der Haut: 1 Pipette mit 0,5 ml pro Tier. 1. Die Pipette aus der Folienverpackung lösen. Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. 2. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. 3. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. 4. Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt möglichst an 2 Stellen (eine an der Schädelbasis und eine zweite 2 bis 3 cm weiter hinten) direkt auf der Haut zu entleeren. Zusammensetzung 1 Pipette (0,5 ml) enthält: Wirkstoff: Fipronil 50 mg Sonstige Bestandteile: Butylhydroxyanisol (E320) 0,10 mg, Butylhydroxytoluol (E321) 0,05 mg, Hellgelbe bis gelbe, klare Lösung. Quelle: TAD Pharma GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 9, 2018
Zum Angebot
Amflee 402 mg Lösung Z.Auftropfen F.S
€ 31.86
Angebot
€ 29.41 *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11099869 Amflee 402 mg Lösung Z.Auftropfen F.S Amflee 402Lösung zum Auftropfen für Hunde gegen Föhe, Zecken und Haarlinge. Anwendungsgebiete Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Zur Behandlung von Haarlingen (Trichodectes canis) bei Hunden. Die meisten Haarlinge werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet. Die insektizide Wirkung gegen einen erneuten Befall mit adulten Flöhen bleibt bis zu 8 Wochen erhalten. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 3 Wochen gegen Ixodes ricinus (Gemeiner Holzbock)und von bis zu 4 Wochen gegen Rhipicephalus sanguineus (Braune Hundezecke) und Dermacentor reticulatus (Auwaldzecke). Sind bereits zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bestimmte Arten von Zecken (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet. Verabreichung und Dosierung. Nur zur äußerlichen Anwendung. Für Hunde über 40kg und bis zu 60 kg geben Sie 1 Pipette. Art der Anwendung 1. Die Pipette aus der Folienverpackung lösen. Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. 2. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. 3. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. 4.Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt möglichst an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Hinweise für die richtige Anwendung Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle aufgebracht wird, wo das Tier es nicht ablecken kann und auch, dass die Tiere sich nach der Behandlung nicht gegenseitig ablecken können. Das Fell sollte gescheitelt und das Tierarzneimittel direkt auf die Haut aufgetragen werden. Zeitweilige Veränderungen des Haarkleides (verklumptes, schmieriges Fell und/oder Ablagerungen im Fell) können an der Applikationsstelle auftreten.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 9, 2018
Zum Angebot